Das Stirnchakra und die sieben der Kelche

Sieben der Kelche - Tarot Karte aus dem Rider Waite Smith Tarot
Sieben der Kelche - Tarot Karte aus dem Rider Waite Smith Tarot

 

Heute möchte ich Dir gerne etwas über Dein Stirnchakra erzählen. Dein Stirnchakra ist der Sitz Deines Bewusstseins, der Bewusstheit und Deiner höheren Sinneswahrnehmung. Funktioniert Dein Stirnchakra optimal, also hat es genügend Energie, ist weder über- noch unterenergetisiert, dann kann es seine Aufgaben wahrnehmen und Dir einen Schatz an Intuition, Sensitivität und aussersinnlicher Wahrnehmung zur Verfügung stellen.

 

7 der Kelche - Tarot - Symbolkarte für Stirnchakra-Durcheinander

Doch - bei den allermeisten Menschen ist das nicht so. Genauso wie beim oberen Bild des sieben der Kelche Mannes: Eine schwarze Figur steht vor 7 Kelchen und wirkt von hinten betrachtet etwas ängstlich, erschrocken, aufgefahren, die Person weiss nicht, was sich genau in diesen 7 Kelchen befindet, eine Figur, die mit einem Tuch bedeckt ist einen Drachen, einen Kranz, eine Schlange, sieht das verheissungsvoll aus? Ja und Nein gleichzeitig, es herrscht eine Stimmung der Verwirrung und verwirrt ist die Figur tatsächlich, denn sie kann die Eindrücke nicht verarbeiten, ihr Stirnchakra scheint überfordert zu sein und vieles was eigentlich positiv und kraftvoll wäre, wird als Bedrohung wahrngenomen und macht der Figur Angst, die Person leidet an einem Mangel an Energie im Stirnchakra und kann das für sie Erlebte nicht sinnvoll gewinnbringend integrierend.

 

Der 3 Chakra Normalo-Mensch

Wenn wir unseren Lichtkörper betrachten, dann (er-)leben die allermeisten Menschen ein Leben im Aktivitätsbereich der unteren drei Chakren. Das bedeutet Nahrung aufzunehmen, sich fortzupflanzen und ihre Macht auszuleben. Das menschliche Leben kann damit vollkommen auskommen und sämtliche biologischen und lebenserhaltenden Strukturen werden so gefördert. Diese Entwicklung ist sehr wichtig für den Erhalt der Menschheit, also gibt es genügend Gründe, die unteren Chakren, also das Wurzel-, Sakral- und auch Solarplexuschakra als wichtig zu erachten - weil sie es sind und ohne diese Basisenergien auch kein Aufbau oder Weiterentwicklung in die höher schwingenden Chakren möglich wäre. In diesem Beitrag geht es um das Stirnchakra und seine tiefere Bedeutung.

 

Intellekt, Intuition und Fantasie

Eine alternative Betrachtung, dass ein Mensch eine mögliche Thematik mit seinem Stirnchakra haben könnte, zeigt sich immer dann, wenn ein Mensch sich entweder nur auf sein intellektuelles Wissen abstützt oder  nur auf seine Intuition hört, sich in Fantasien verliert oder Ängste vor seiner eigenen (spirituellen) Entwicklung hat. Nur auf die Intuition zu hören oder aber sich nur auf seinen Intellekt zu berufen ist nicht optimal. Wir brauchen den Intellekt und die Intuition gleichzeitig um die Gesamtheit der Dinge verstehen zu können. Die Energie des Stirnchakras ist entgrenzend, sie befördert uns in Bereiche jenseits der 3D-Materie, sie kann uns den Vorhang in die Zwischenwelten eröffnen, unsere Hellsichtigkeit kann gefördert werden und durch die Schulung unseres Vertrauens in diese anderen Welten und in unsere Sinneswahrnehmung, schulen wir auch unser eigenes Selbstvertrauen, was vielen Menschen helfen kann angstfreier zu werden. Das Stirnchakra ermöglicht uns somit Vertrauen zu fassen und eine Verbindung aufzunehmen mit uns selbst sowie mit dem grossen Kosmos.

 

 

Stirnchakra-Energien im Tarot

Gerade wenn die Tarot-Karte, die 7 der Kelche, in einer Legung oder auch als Tageskarte auftaucht, dann weiss ich oft, es geht um ein Thema, welches angrenzend ist an das Stirnchakra und um einen Entwicklungsprozess eines Menschens, der in seiner Entwicklung vorwärts gehen darf um sich seiner Ängste zu entledigen und daraus die Perlen seines Wachstums schöpfen kann. Gerade solche Prozesse sind bei sehr vielen Menschen, sehr heikel, da sie mit Angst besetzt sind. Und was tun Menschen, wenn sie Angst haben oder aus Angst reagieren? Sie tun oft Dinge, die sie später in ihrem Leben bereuen oder sie unterbrechen ihre Entwicklung, rennen von der Entfaltung ihres eigenen Lebensweges davon. Die blockierte Stirnchakra Energie zeigt uns einen Menschen-Typus, der unklare Ängste, Wahnvorstellungen, Aberglauben oder gar geistig Verwirrung erlebt. Oft fehlt es an einer Richtungslosigkeit im Leben und man fühlt sich in einer grauen Wolke. Gerade intelligenten Menschen, die eine Schwäche im Stirnchakra haben, können ihre Intelligenz  nicht sinnvoll verwirklichen oft geht diese Schwäche auch mit Konzentrationsproblemen und Lernschwächen einher. Denn ein optimal gut funktionierendes Stirnchakra bedeutet auch klare Gedanken zu fassen, einsichtig zu sein und dies alles mit Fantasie und Intuition abzurunden.

 

Wenn Du also, im Zuge Deiner Entwicklung, an einen Punkt gekommen bist, wo Du weisst, dass Du weitergehen solltest, dies aber aus verschiedenen Ängsten heraus nicht tust, dann könnte möglicherweise eine Blockade im Stirnchakra Deinen Entwicklungsweg verhindern. Folgendes könnte darauf hindeuten:

 

  • wenn Dein Leben grau, sinnlos und leer ist
  • wenn Du Ängste und Stimmungstiefs hast, Angst vor dem Unbekannten, Angst vor der Grösse des Universums
  • wenn Du suchend bist, Deine Bestimmung und Aufgabe nicht findest
  • bei Kopfschmerzen, Schnupfen, Augenproblemen

 

Was ich Dir hier raten kann, versuche trotzdem Deinen Weg aufrecht zu erhalten. Viele Dinge sehen auf den ersten Blick schlimmer aus, als wie wir es oft meinen, es hat oft mit unsere eigenen Angst-Strukturen und alten Bewertungsmustern unserer Erziehung und/oder Traumata aus unserer Kindheit und/oder früheren Leben zu tun, dass uns die Dinge Angst machen oder nicht. Doch Angst ist immer ein gutes Zeichen, weil sie eine Lösung bereithält für unsere Entwicklungsschritt hinein in mehr Liebe und hinein in mehr Bewusstheit, was letztendlich auch dem  menschlich-seelischen Entwicklungsweg entspricht.

 

Um die Hindernisse, welche Dir Angst machen auf Deinem Lebensweg auszuräumen und mehr Vertrauen in Dein Leben zu fassen, empfehle ich Dir, Dich mit Deinem Stirnchakra zu beschäftigen. In den allermeisten Fällen hilft es, wenn Du diesem Chakra die nötige Energie und damit verbunden die Aufmerksamkeit gibst, damit es in seinem Wirken sich optimal entfalten kann. Dazu kann folgendes unterstützend sein:

 

 

Stärkung Stirnchakra

 

  • yogische Wechselatmung
  • Farbe Königsblau und Indigo
  • Lesen von Märchen, philosophischen und heiligen Texten (Harry Potter, Buddha, Laotse, Goethe)
  • lass Deiner Fantasie freien Lauf, schreib selber ein Märchen oder einen fantasievollen Text
  • führe ein Traumtagebuch, schreibe über Deine Träume
  • lasse Dich von einem spirituellen Lehrer unterrichten
  • bilde Deine Medialität und Sensitivität aus
  • erhalte Darshans und/oder Energieübertragung von einem spirituellen Lehrer (Heilbehandlung, Übertragung von kosmischer Energie oder Kundalini-Energie)

 

 

Übrigens ein überenergetisiertes Stirnchakra zeigt sich:

 

  • wenn Du den Bezug zur Realität verloren hast, viele Betroffene merken das aber selber oft gar nicht!
  • Dich aus Fantasien und Tagträumen nicht rausholen kannst
  • Wenn Du spürst, dass Du die Verbindung und den Bezug zu den Menschen und zu Deinem Umfeld verloren hast
  • Wenn Du lieber im Himmel wärst, statt auf der Erde

 

Falls dies der Fall seine sollte, dann stehen Erdungsübungen für Dich an, erde Dich immer wieder bewusst, spüre Deinen Körper gut, tanze, bewege Dich, nimm wieder Kontakt zu Deinen lieben Mitmenschen auf, höre Musik von Bach, Vivaldi oder auch südamerikanische Musik wie Salsa, orientiere Dich an der Komplementärfarbe Orange/Gold, trinke Fruchtsäfte, gönne Dir Massagen mit wohlriechenden Oelen. Schau für eine gute Balance in Deiner Gesamtenergie.

 

 

Fazit

Schlussfolgernd kann man also sagen, wenn es so weit ist, dass Dein Stirnchakra Dich ruft, spätestens, wenn Dein Leben viele Grautöne aufweist, dann könnte dies ein Weckruf für Deine spirituelle Entwicklung sein, Dich mehr mit Deinem Stirnchakra zu beschäftigen, auch das Üben der Sensitivität und der Medialität kann Dir enorm helfen dieses Chakra zu unterstützen und zu nährend damit einhergehend eröffnet sich Dir sowieso ein immenser Sprung in Deiner spirituellen Entwicklung - öffne Dich für die neuen Möglichkeiten in Deinem Leben und falls Dich die Angst einholen sollte, dann atme in der yogischen Wechselatmung, visualisiere Indigo oder Königsblau oder melde Dich für eine persönliche Beratung bei mir.

 

 

 

Folgende Essenzen von Heavensdoor haben einen harmonisierenden Einfluss Dein Stirnchakra:

Kristallklar

Amethystia

Sternschnuppennacht

Schneeflockenzauber

Sternenquell

Kundalini Shiva

Tempel von Atlantis

Orca

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0