Öffnungen in der Liebesfähigkeit des Menschen

Öffnungen in der Liebesfähigkeit des Menschen

Text und Worte wurden mediale übermittelt aus der geistigen Welt.

 

"Es ist Zeit, neue Konzepte und neue Ideen zu entwickeln. Diese neuen Konzepte und Ideen müssen aus dem Inneren entstehen, das Alte hat ausgedient und es braucht einen neuen Raum, einen Raum, der jetzt in der aktuellen Zeitqualität dem Kollektiv zur Verfügung gestellt wird um sich entfalten und entwickeln zu können.

 

Diese Entwicklungen haben mit einer sehr tiefen Heilung zu tun, welche auf der Zellebene geschieht und das verursacht bei sehr vielen Menschen Erschöpfungszustände, Zustände der sehr starken Veränderung, der notwendigen inneren und im Anschluss gefolgt äusseren Veränderung sowie ein tiefes Gefühl der Verzweiflung, dass sich eben etwas verändern muss.

 

Es steht ein Dimensionssprung an, den die Menschen zulassen können, wenn sie im Inneren dazu bereit sind und sich auch aufgerufen fühlen, doch diese Veränderungen sind nicht einfach, denn wie gesagt, es handelt sich um Veränderungen und Veränderungen brauchen Zeit. Sie müssen sorgfältig, Schritt für Schritt bedacht gesetzt werden, um das Neue aufzubauen. Es ist ein Prozess, der jetzt in die Entwicklung kommt und noch weiter energetisiert werden möchte von der inneren Richtungsweisung eines Menschen, der im Inneren schon spürt, dass Veränderungen anstehen und diese dann später auch mutig umsetzt.

 

Die Umsetzung dieser inneren Veränderungen wird sehr viel Positives in das Menschenleben bringen und somit auch einen Schnitt tun Prozessen gegenüber, die ins Stocken gerieten, die langweilig und ermüdend waren und somit nicht an der Fülle des Lebens teilhaben konnten. Dem wollen wir nun einen Abbruch tun und Euch jetzt für diesen Change, die heilenden Energien und Informationen zur Verfügung stellen.

 

Öffne Dich für einen Neuanfang. Öffne Dich für das Wohlgefühl, welches (wieder) zu Dir kommen möchte. Öffne Dich, damit Du heilen kannst, damit Du angstfrei heilen kannst und, dass das, was zu Dir kommen möchte etwas Positives und Schönes ist. Doch die Angst in Dir lässt Dich handlungsunfähig und ohnmächtig werden und das soll nicht sein. Wachstum ist etwas Wunderschönes und wir können sehen, dass so viele Menschen Angst haben vor diesem Wachstumsschritt; Entscheidungen zu fällen, neue Wege zu gehen und einfach Neues und Anderes auszuprobieren, ja auch Andersartiges, was einem Urprinzip des Menschen entspricht, aber aus lauter Angst werden die Wege nicht beschritten und das führt zu verhockten, gestauten Prozessen und Energien, die sich dann im Inneren als mühevolle und negative Quelle entpuppen. Man wird träge, langsam und spürt nur unterdrückende Energien, statt dem ursprünglichen Initiativstoss zu folgen und seinem Inneren zu vertrauen, auf die innere Stimme zu hören und dem eben zu folgen, so wie der Narr im Tarot, der seinen Weg geht, unbekümmert und reinen Herzens.

 

Die Liebe, die Ihr in Eurem Herzen tragt, möchte erweitert werden. Viele von Euch können bereits schon diese neuen Liebesenergien spüren, sie sind anders, sie sind freier, leichter, verspielt, locker und flockig und es geht darum alte, verstaubte Sichtweisen Liebe betreffend loszulassen, um wieder lieben zu können, Liebe zu geben, Liebe zu empfangen und sich auch hier für einen Neubeginn in der Liebe auszurichten.

 

Was meinen wir damit?

 

Wir meinen damit unkonventionell zu lieben, zu erkennen, dass Liebe, auch ausserhalb der Ehe stattfinden kann, dass dies keinen Abbruch dem Ehestand tut oder diesen gar gefährdet, sondern dass Liebe zu empfinden für andere Menschen auch in gebundenen, soagr stark gebundenen Beziehungen, zur Normalität werden wird und dass es nichts anderes ist, als eine tiefe Transformation Eurer Herzchakren, indem Ihr Ängste abbaut rund um das Themenfeld lieben, dass wahrhaftige Nächstenliebe unabhängig vom Geschlecht immer und überall stattfinden kann, unabhängig des Alters, unabhängig der äusseren Erscheinung und somit eine Öffnung stattfindet der Herzchakren, um Euch der tieferen Liebesfähigkeit Eures Herzens bewusst zu werden und das wird Euch wieder

l e b e n d i g machen. Denn im Grunde ist es bei allen Menschen gleich, alle Menschen suchen und wollen die Lebendigkeit der Gefühle. Sie wollen ein Übersprudeln der Liebesgefühle erleben, was wichtig ist, was schön ist, was Euch zeigt, welch grosse Sehnsucht Ihr in Euren Herzen tragt, um Euch zu fühlen und zu spüren, wie tief Ihr doch zu lieben fähig seid und somit wie offenherzig Ihr sein könnt, wenn es darum geht andere Menschen, ja andere Geschöpfe, die Tiere, die Pflanzen, die Natur und die Erde zu lieben und Ihr dürft lieben. Ihr müsst keine Angst haben vor der Liebe. Denn die Liebe heilt und wann immer Ihr Liebe für einen anderen Menschen empfindet, dann dürft Ihr wissen, dass diese Liebesempfindung auch Euch heilt, dass Euer Herzchakra heilt und dass bei Eurem Gegenüber ebenfalls Heilung geschieht, durch Eure Liebe und das ist schön, an dem ist nichts falsch, das ist gewollt und Ihr könnt dem auch nicht ausweichen, denn lieben zu können, ja auch lieben zu wollen, habt Ihr einst selbst mit Euch so vereinbart für Eure Inkarnation als Mensch und Euch somit zu öffnen für diese doch so tiefe und allumfassende Kraft des Universums, welche Euch trägt und nährt, welche Euch beflügelt, welche Euch umschmeichelt und öffnet in Euren Wachstumsprozessen.

 

Also, nehmt Eure Gefühle an. Haltet Eure Gefühle bei Euch und vertraut Eurer Liebe. Vertraut Eurer Fähigkeit tief lieben zu können und,dass das nichts Falsches ist, unabhängig des äusseren Standes, wie Ihr Beziehung führt und lebt.

 

Ein tiefer Friede und Heilung werden nun beim Lesen dieser Zeilen für Euch ausgebreitet; damit Ihr der Liebe vertrauen könnt und auch Euch selbst und Euren Gefühlen und in diesen heiligen Liebesgefühlen darin erkennt, was für grossartige Wesen Ihr seid und, dass die Reflexion Eurer Liebesgefühle auf Euch zurückstrahlen wird und Euch in Eurem Sein zu einer neuen Ganzheit und Ankommen im Menschsein, in der Güte, in der Herzenswärme, führen möchte. Vertraut dem. Vertraut Euren Herzen und Euren so tiefsinnigen Liebesempfindungen und lasst los von den Betitelungen und Formaten, die Ihr bisher gekannt habt, wie Liebe geführt werden möchte, sondern erkennt, dass Liebe das freieste ist, was es gibt und in keinerlei Form, Struktur oder gar Bezeichnung gepresst werden möchte. Ihr habt das getan in der Vergangenheit als eine Angst Eurer Moral, um nicht abgelehnt, verurteilt oder gar ausgeschlossen zu werden von Eurer Gesellschaft, doch die Zeit ist nun reif, diese selbstauferlegten Programme, die Euch nichts als nur beschneiden und kleinhalten in sehr tiefer Güte und Selbstliebe, sorgfältig und in aller Achtsamkeit, gut in der Inneschau überprüfend, abzulösen und loszulassen. Im Wissen darum, dass Ihr Euch selbst lieben dürft und auch müsst, um frei zu werden in Eurem Sein und somit auch in der Zukunft kein Sklave mehr Eures Schicksals seid oder gar der Meinungen oder Moralvorstellungen anderer Menschen.

 

Diese Verantwortung tragt Ihr für Euch, für Euer wahrhaftig harmonisches und langfristiges Wohlbefinden und Glück."

 

Heilende Heavensdoor Essenzen, welche diesen Prozess sorgfältig begleiten und eine Öffnung herbeiführen können, sind:

 

Meeresschildkröte - für liebevolle Selbstakzeptanz und Herzensgüte.

Weisse Tara - Heilung von alten Wunden am Herzen, die uns nicht vertrauensvoll öffnen lassen, für das, was für uns in der Liebe bestimmt ist.

Lalita Tripura Sundari - heilende Sprengkraft um alte, unterdrückte Vorstellungen der Moral in Bezug auf Liebe, lieben zu können, lieben zu dürfen - in aufrichtiger Selbstliebe - loszulassen. Freiheit der Liebe.

Weisse Koralle - die Reinheit unseres Herzens und unserer Gefühle möchte angstfrei und empfindsam erlebt und gelebt werden. Öffnung für die sehr feinen und liebevoll reinen Empfindungen unseres Herzens.



 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0